Benachrichtigungsdienst

Leider muss der Benachrichtigungsdienst aufgrund der neuen Datenschutzverordnung der EU, die am 25. Mai 2018 wirksam wird, zum 24. Mai 2018 eingestellt werden. An diesem Tag werden auch alle personenbezogenen Daten aus unserem System gelöscht.

Die Konfiguration des Benachrichtigungsdienstes ist derzeit nicht möglich. Vorhandene Benachrichtigungen werden ausgeführt.

Hinweise:

Dieser Benachrichtigungsdienst ist ein ergänzendes Angebot der Hochwassernachrichtenzentrale Thüringens (HNZ). Davon unberührt bleiben die im Rahmen des Warn- und Alarmdienstes zum Schutz vor Wassergefahren gesetzlich verankerten Meldewege.

Die automatisierte Benachrichtigung erfolgt auf Grundlage der im Internetangebot der HNZ Thüringen verfügbaren Messwerte. Bei den veröffentlichten Daten handelt es sich um ungeprüfte Rohwerte aus automatischen Messsystemen. Für die Aktualität, Vollständigkeit oder Richtigkeit der abgerufenen Daten und dargestellten Informationen wird keine Gewähr übernommen.

Der Benachrichtigungsdienst folgt hohen technischen Standards, gilt aber nicht als ausfallsicher. Für die jederzeitige Verfügbarkeit der bereitgestellten Informationen, für den automatischen Versand sowie für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Benachrichtigung wird keine Gewähr und keine Haftung übernommen.