Aktuelle Wasserstände und Durchflüsse: Saale

Status Pegel Gewässer Info Prog. HWMP Datum
Uhrzeit
Wasserstand Durchfluß Jahres-MQ
[m³/s]
cm Situation Graph m³/s Graph
 
 Blankenstein-RosenthalSaale  ja25.11.2017 06:45129  16,8 11,8
 KaulsdorfSaale  ja25.11.2017 06:45126  29,6 16,8
 Saalfeld-RemschützSaale  ja25.11.2017 07:00160  41,9 21,2
 RudolstadtSaale  ja25.11.2017 06:45101  44,6 26,2
 RothensteinSaale  ja25.11.2017 07:00151  46,6 30,5
 Camburg-StöbenSaale  ja25.11.2017 07:00137  46,3 31,6
 MöschlitzWisenta  ja25.11.2017 07:0092  2,22 1,25
 ProbstzellaLoquitz  nein25.11.2017 07:0036  2,74 1,12
 Kaulsdorf-EichichtLoquitz  ja25.11.2017 07:0061  5,98 3,85
 KatzhütteSchwarza  ja25.11.2017 07:00144  5,69 2,60
 SchwarzburgSchwarza  ja25.11.2017 06:4555  5,98 4,69
 FreienorlaOrla  nein25.11.2017 07:0025  2,39 1,38
Situation:   Richtwasserstand für:   Tendenz in der letzten (einen) Stunde   Status:
W<Mb Mb - Meldebeginn stark steigend   Pegel ist aktiv
Mb<=W<A1 A1 - Alarmstufe 1 steigend   Pegel liefert zurzeit keine Werte
A1<=W<A2 A2 - Alarmstufe 2 gleichbleibend    
A2<=W<A3 A3 - Alarmstufe 3 fallend HWMP Hochwassermeldepegel
A3<=W W - akt. Wasserstand stark fallend   Pegelinformation liegt vor

Allgemeine und rechtliche Hinweise:

Bei den angezeigten Werten handelt es sich um Rohdaten mit vorläufigen Kraut- und Eiskorrekturen zur Durchflussberechnung, die nicht mit den aktuellen Verhältnissen übereinstimmen müssen.

Die Wasserstände sind unkorrigierte Rohwerte, die automatisch am Pegel erfasst und ins Internet übertragen werden. Die Durchflüsse hingegen berücksichtigen eine ggfs. vorhandene kraut- bzw. eisbedingte Wasserstandskorrektur. Das bedeutet, die angegebenen Durchflüsse werden aus korrigierten Wasserständen, welche von den dargestellten Werten abweichen können, über die für normale Abflussbedingungen geltende Wasserstands-Durchfluss-Beziehung berechnet.

Obwohl die Daten mit der notwendigen Sorgfalt erhoben und aufbereitet wurden, kann für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernommen werden.

Die Verwendung der W- und Q-Daten ist auf operationelle Aufgaben beschränkt. Die Daten eignen sich nicht für die Erstellung einer hydrologischen Statistik!