Gute Vorbereitung ist alles!

Warn-Apps für Ihr Mobiltelefon

Digitale Informations- und Warndienste bieten einen schnellen und direkten Zugang zu aktuellen Informationen und Warnungen für Naturgefahren. Sie ermöglichen somit eine effektive Informationsvorsorge bei drohendem Hochwasser und anderen Gefahrenlagen.

Die Dienste werden aus Gründen der Zweckmäßigkeit in der Regel als "App" – also als Anwendungsprogramm für Mobiltelefone (Smartphones) – konzipiert und bereitgestellt. Manche Herausgeber bieten zudem einen SMS- oder E-Mail-Benachrichtigungs-Service als Alternative an. Einige Dienste (z.B. NINA, Meine Pegel) sind auch über entsprechende Web-Seiten erreichbar.

Im Folgenden wird eine Auswahl an kostenfreien Informations- und Warndienste vorgestellt. Die Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Vielmehr werden Beispiele etablierter Systeme gezeigt, die auf Basis amtlicher Daten arbeiten und einen direkten Bezug zur Naturgefahr Hochwasser aufweisen.


Notfall-Informations- und Nachrichten-App "NINA"

NINA

Die Notfall-Informations- und Nachrichten-App "NINA" des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) bietet schnellen und direkten Zugriff auf (optional standortbezogene) Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für diverse Gefahrenlagen. Durch die Push-Funktion von NINA werden Sie auf Wunsch automatisch und direkt nach Veröffentlichung auf neue Warnungen aufmerksam gemacht.

NINA basiert auf dem modularen Warnsystem des Bundes (MoWaS) und wird vom BBK für bundesweite Warnungen des Zivilschutzes betrieben. Die App ist ein effizienter und wichtiger Kanal, um die Bürgerinnen und Bürger rechtzeitig vor (lokalen) Gefahrenlagen zu warnen und gleichzeitig konkrete Verhaltenshinweise für den Ereignisfall zu geben.

Neben dem Empfang aller Warnmeldungen von MoWaS sind in der Warn-App auch die Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sowie die gemeinsamen Hochwasserinformationen des Hochwasserportals der Länder abrufbar. Ergänzend dazu werden in NINA grundlegende und weiterführende Informationen zu den Themen des Bevölkerungsschutzes sowie Notfalltipps angeboten.

Die Warn-App ist für die Betriebssysteme iOS (ab Version 10.0) und Android (ab Version 4.2) nutzbar und kostenfrei über den App Store bzw. den Google Play Store erhältlich.

NINA Bildschirmerklärungen
"NINA" Bildschirmerklärungen (Quelle: BBK)
"

3 Fragen an - Die Warn-App NINA (Youtube Video aus dem Kanal des Bundesamts für Bevölkerungsschutz u. Katastrophenhilfe)


"KATWARN"

KATWARN

Das Warnsystem KATWARN leitet offizielle Warnungen für Gefahrenlagen aller Art (z.B. Hochwasser, schwere Unwetter, Chemieunfall, Waldbrand) und entsprechende Verhaltensempfehlungen der verantwortlichen Leitstellen und Behörden unmittelbar an registrierte Nutzer weiter. Die Warnmeldungen lassen sich ortsbezogen oder flächenbasiert empfangen sowie nach Thema bzw. Anlass filtern. Zudem bietet KATWARN eine deutschlandweite Warnübersicht an. Ein persönlicher Testalarm bietet die Möglichkeit der Probe für den Ernstfall.

KATWARN wurde vom Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme im Auftrag der öffentlichen Versicherer entwickelt und als Applikation für die Nutzung mit dem Smartphone konzipiert. Alternativ bietet KATWARN den kostenlosen Warndienst auch per SMS oder Email an.

Die Warn-App KATWARN ist für die Betriebssysteme iOS, Android und Windows Phone erhältlich. Die Nutzung der App ist an die Freischaltung durch den jeweiligen Landkreis oder die (kreisfreie) Stadt gekoppelt.

Beispieldarstellung der KATWARN App
Beispieldarstellung der "KATWARN" App (Quelle: KATWARN, Google Play Store)

"Meine Pegel"

Meine Pegel

"Meine Pegel" ist die amtliche Wasserstands- und Hochwasser-Informations-App mit mehr als 2500 Pegeln in Deutschland und den Niederlanden. Betrieben von dem länderübergreifenden Hochwasserportal – einer gemeinsamen Initiative der deutschen Bundesländer - informiert die App über den aktuellen Wasserstand am gewünschten Pegel und warnt per Push-Funktion bei Über- oder auch Unterschreitung individuell konfigurierbarer Grenzwerte.

Weitere Funktionen der App "Meine Pegel" umfassen unter anderem den Abruf überregionaler Statusberichte zur Hochwasserinformations- und Warnlage der dt. Bundesländer, die Darstellung von Wasserstandsganglinien für ausgewählte Pegel in Deutschland und den Niederlanden, sowie den Zugriff auf Wasserstandsvorhersagen für über 300 Pegel in Thüringen sowie Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Die App "Meine Pegel" ist kostenlos für die Betriebssysteme iOS und Android erhältlich.

"Meine Pegel" App "Meine Pegel" App
"Meine Pegel" App: Pegelinformationen ohne Vorhersage (links) und mit Vorhersage (rechts) (Screenshots; Quelle: LUBW)

"WarnWetter"

WarnWetter

Die App "WarnWetter" des Deutschen Wetterdienstes versorgt die Einsatzkräfte des Katastrophenschutzes sowie die breite Öffentlichkeit mit wichtigen Hinweisen zur aktuellen Warn- und Wettersituation in Deutschland.

Es wird eine kostenfreie Version der App angeboten, welche u. a. eine Übersicht der aktuellen Warnlage für Deutschland bis auf Gemeindeebene ermöglicht, detaillierte amtliche Informationen zur Warnsituation für gewählte Orte inklusive Warntrend liefert, und zuschaltbare Alarmfunktionen zu Vor-Ort-Warnungen vor Unwetterereignissen (z.B. Gewitter, Schnee, Glätte) sowie bei Änderungen der Warnsituation bereitstellt.

Zusätzlich kann der Funktionsumfang kostenpflichtig zur Vollversion erweitert werden (Einmalzahlung). Hiermit lassen sich dann auch (Modell-)Vorhersagen für warnrelevante Ereignisse wie Sturm, Dauer- oder Starkregen, sowie für diverse Wetterelemente (Niederschlag, Wolken, Temperatur, Wind, etc.) abrufen. Die Kaufversion bietet zudem umfangreiche Kartendarstellungen und Informationen zum thermischen Empfinden und erhöhter UV-Intensität an.

Neben der zu erwartenden Wettersituation wird auch über mögliche Folgen (z.B. Hochwasser, Sturmflut, Lawinenabgang) informiert und es werden Verhaltensempfehlungen gegeben.

Die WarnWetter-App ist für iOS, Android sowie Windows erhältlich.

"WarnWetter" App "WarnWetter" App
DWD "WarnWetter" App: Niederschlagsansicht und Wetterwarnungen (links), Pegeldaten und Hochwassermeldestufen (rechts). (Screenshots; Quelle: Google Playstore)